direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Laboruntersuchungen

Bodenchemische Untersuchungen

     

  • pH-Wert & elektrische Leitfähigkeit [DIN 19684 Teil 4 & 11]
  • Schwermetallgehalte (Königswasser, HNO3-Druckaufschluß)
  • oxalat- und dithionitlösliches Fe, Mn, Al [DIN 19684, Teil2]
  • eff. Kationenaustauschkapazität (n. MEIWES 1984)
  • Fraktionierung von Schwermetallen nach ihrer Bindung (n. ZEIEN & BRÜMMER)
  •  

  • Nährelemente (P, K, Ca, Mg, Na)
  • pot. Kationenaustauschkapazität [DIN 19648, Teil 8]
  • mobile Schwermetalle gem. BBodSchVO [DIN]
  • Anionenanalyse mittels HPLC (F, I, Br, Cl, NO3, SO4, PO4)
  • Humusanalysen (C/N, Glühverlust [DIN 19684, Teil2], Thermogravimetrie)
  • Organische Schadstoffe (PAKs, PCBs)
  •  

  • DOC-Bestimmung
  • Batch- und Säulenversuche in allen Maßstäben
  • Schwermetallsorptions- und -desorptionsisothermen
  • Säure-Basen-Pufferkurven
  •  

Bodenphysikalische Untersuchungen

     

  • Beschreibung und Beurteilung des Bodengefüges (DIN 19682-10)
  • Bestimmung der Wasserdurchlässigkeit in wassergesättigten Stechzylinderproben (DIN ISO 19683-9)
  • Bestimmung der Trockenrohdichte (DIN ISO 11272)
  • Bestimmung der Partikelgrößenverteilung in Mineralböden (DIN ISO 11277)
  • Kornrohdichte (DIN ISO 11508)
  • Bestimmung des Wasserrückhaltevermögens (DIN ISO 11274)
  • Bestimmung der ungesättigten hydraulischen Wasserleitfähigkeit und des Wasserrückhaltevermögens (DIN ISO 11275)
  •  

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Sekretariat BH 8-1

Helena Schmieschek
Standortkunde & Bodenschutz
Institut für Ökologie
Fakultät VI
Sekr. BH 8-1
BH-N Gebäude / 8. Etage
Raum 819
Ernst-Reuter-Platz 1
D - 10587 Berlin
Fon: 030 314 73536
Fax: 030 314 23309

Sprechstunden im Sekr.
Mo bis Do 08:00-11:00
und 13:00-15:00
Fr 08:00-11:00